PŸUR Angebote für Neukunden Dezember 2017

zum Angebot

 

Surf & Phone 60 + TV

  • bis zu 60 Mbit/s im Download
  • und 3 Mbit/s im Upload
  • Zugang zum Community WLAN
  • advanceTV HD oder pureTV HD
  • Deutschland Flat
  • WLAN-Kabelbox

20 € mtl.

12 Monate danach 35 € mtl.

zum Angebot

Surf & Phone 60 + TV maxdome

  • bis zu 60 Mbit/s im Download
  • und 3 Mbit/s im Upload
  • Zugang zum Community WLAN
  • advanceTV HD inklusive 1TB Festplatte
  • maxdome Flat
  • Deutschland Flat
  • WLAN-Kabelbox

20 € mtl.

12 Monate danach 45 € mtl.

zum Angebot

Surf & Phone 120 + TV

  • bis zu 120 Mbit/s im Download
  • und 6 Mbit/s im Upload
  • Zugang zum Community WLAN
  • advanceTV HD oder pureTV HD
  • Deutschland Flat
  • WLAN-Kabelbox

20 € mtl.

12 Monate danach 45 € mtl.

zum Angebot

PŸUR – Modernes Internet, TV-Entertainment und Mobilfunk

Fairness, Klarheit und Transparenz – dafür soll die neue Marke PŸUR aus dem Hause der Telecolumbus Gruppe stehen. Moderne Glasfasertechnik und TV-Entertainment stehen im Fokus des Multimedia- und Telekommunikationspartners. Was dabei wie ein Schreibfehler oder ein Begriff aus dem türkischsprachigen Raum wirkt, ist stattdessen gut durchdachtes Programm: PŸUR wird wie das englischsprachige pure gesprochen, wobei das Ÿ der Blickfang des Markennamens ist. Der folgende Artikel erklärt, was sich hinter der außergewöhnlichen Markenbezeichnung mit dem auffälligen Logo verbirgt.

1. Was ist PYUR? – Regionale Anbieter wachsen zusammen

Hinter dem Begriff PŸUR verbirgt sich die Dachmarke Tele Columbus. Diese gilt als drittgrößter deutscher Kabelnetzbetreiber und vereint die regionalen Anbieter Pepcom, Primacom, HL komm sowie weitere miteinander. Der Zusammenschluss von regionalen Anbietern begann bereits im Jahr 1972. Was vor etlichen Jahren seinen Anfang nahm, versorgt heute etwa 3, 6 Millionen Haushalte mit moderner Breitbandtechnik, Fernsehen und Mobilfunk.

Der Wandel zum überregionalen Kabelnetzbetreiber für alle

Das Unternehmen war in seinen Anfangsjahren vor allem für Geschäftskunden relevant und bekannt. Das änderte sich ab 1985, als sich die Tele Columbus Gruppe auch dem Privatkunden widmete. Seither gilt der Kabelnetzbetreiber als Multimedia- und Telekommunikationspartner für Geschäfts- und Endkunden. 2005 und 2006 übernahm Orion Cable die Tele Columbus Gruppe von Unitymedia. Bis Oktober 2017 trat die Tele Columbus Gruppe vorrangig unter regional spezifischen Namen auf (Pepcom, Primacom, etc.). Das änderte sich ab Oktober nach und nach endgültig.

Die überregionale Marke PYUR ging im Oktober 2017 an den Start, sodass es eine einheitliche Markenbezeichnung für ganz Deutschland gibt. Dabei bietet Pyur hochauflösendes Fernsehen, schnelles Internet und moderne Mobilfunkkommunikation basierend auf die aktuelle Breitbandtechnologie an. Die Daten, die mittels Breitband übermittelt werden, gelangen durch modernste Glasfaser- und Koaxialkabel an ihr Ziel.

Transparenz im unkomplizierten System von PYUR

Der Clou bei der Marke liegt in der Transparenz: Kunden haben die Wahl zwischen Komplettpaketen oder individuell kombinierbaren Wunschtarifen. Die Angebote von PYUR sind nach einem einfachen Baukastensystem zusammengestellt. Damit ist der Anbieter sowohl transparent als auch flexibel und eindeutig. Damit entspricht PŸUR genau dem, was der Markenname verspricht: pures, klares und reines Entertainment auf hohem Niveau.

2. Welche Internet- und Kombi-Produkte bietet PYUR an?

Pyur vereint unter seiner Markenbezeichnung zwei Komplettpakete. Diese enthalten Internet, Telefonie und Fernsehen in hoher Qualität. Das Surf & Phone 60 + TV-Paket liefert für Downloads bis zu 60 Mbit pro Sekunde und für das Hochladen bis zu 3 Mbit je Sekunde. Der Preis für dieses Paket liegt bei 35 Euro pro Monat. Die ersten 12 Monate kostet dieses Paket lediglich 20 Euro monatlich – vorausgesetzt, der jeweilige Haushalt war zuvor noch kein Kunde der Tele Columbus Gruppe.

Daneben bietet Pyur das Surf & Phone 120 + TV-Paket an. Darin erhöht sich die Downloadgeschwindigkeit auf bis zu 120 Mbit pro Sekunde. Für Uploads bietet dieses Paket bis zu 6 Mbits an. Im Vergleich zu Surf & Phone 60 + TV kostet die 120er Variante 45 Euro je Monat. Auch hier gilt, dass die ersten 12 Monate für Neukunden jeweils 20 Euro kosten.

PureTV HD und AdvanceTV HD – Vielfalt beim TV-Entertainment

Beide Komplettpakete enthalten zusätzlich eine Deutschland Flat, eine Kabelbox für WLAN, die einen Zutritt zum sogenannten Community-WLAN erlaubt, und die Zusatzpakete pureTV HD oder advanceTV HD. Aber was verbirgt sich hinter diesen beiden Zusatzpaketen für den TV?

PureTV HD beinhaltet insgesamt 140 Free-TV-Sender, wovon insgesamt 54 Sender hochauflösend gesendet werden. Dieses Paket kostet 10 Euro. Die Variante advanceTV HD liefert zusätzlich zu den Sendern aus dem pureTV HD-Paket ein Serien- und Blockbusterpaket, das sich auf Wunsch mithilfe der sogenannten advanceTV Box wiedergeben lässt. Insgesamt vier Geräte sind zulässig, um Inhalte zeitgleich wiederzugeben.

Keine Sendung mehr verpassen mit der advanceTV Box

Die advanceTV Box ermöglicht mit einer Festplatte außerdem das Aufnehmen von bis zu vier Programmen zeitgleich. Dabei ist auf der Festplatte Platz für maximal 500 Stunden. Sie verfügt ebenfalls über eine sogenannte TimeShift-Funktion. Damit ist es problemlos möglich, ein Programm zu stoppen, um es zu einem späteren Zeitpunkt weiterzuschauen. Die Festplatte für die Box kostet monatlich drei Euro. Der Vorteil bei PŸUR besteht in der hohen Flexibilität und Einfachheit: Die Pakete für den Kabelanschluss lassen sich mit entsprechenden Wunschtarifen individuell kombinieren.

3. Welche Einzeltarife bietet PYUR an?

Bei PŸUR erhalten Sie neben dem Komplettpaket für Fernsehen, Telefon und High-Speed-Internet ebenfalls einzelne Tarife. Diese bieten eine Flatrate für das Telefon, den Mobilfunk und das Internet. Zudem lassen sich zusätzliche Tarifoptionen für den Kabelanschluss auswählen und unkompliziert zum bestehenden Tarif buchen. Für das Fernsehen existieren ebenfalls weitere Tarifoptionen, die unter anderem mit zusätzlichen Sendern aufwarten. Das erweiterte Fernsehpaket bietet im Überblick:

  • Premium TV
  • Premium TV Plus
  • maxdome flat

Diese Zusatzoptionen ermöglichen den Empfang weiterer Fernsehsender (Pay-TV). Im Paket Premium TV sind 12 weitere Sender enthalten, wobei 8 dieser Sender in HD empfangbar sind. Das Premium TV Plus-Paket ermöglicht den Empfang von 30 weiteren Sendern. Davon werden 17 Sender in HD gesendet. Zuletzt ermöglicht die maxdome flat den Genuss einer Flatrate für den beliebten Online-Streamingdienst maxdome. All diese zusätzlichen Pakete für den Kabelanschluss kosten 10 Euro (Premium TV), 15 Euro (Premium TV Plus) oder 7 Euro (maxdome flat).

Pure Speed – Internet in Hochgeschwindigkeit bei PYUR

Kunden haben hinsichtlich des Internets und Telefonanschlusses die Wahl zwischen dem Tarif Pure Speed 200 und Pure Speed 400. Beide Tarife bieten schnelles Internet und sind ebenso mit Telefonflats buchbar. Den nötigen WLAN-Router erhalten Kunden gratis. Ebenso entfallen die Anschlusskosten. Der 200er Tarif liefert DSL mit bis zu 200.000 kbit je Sekunde per Kabel, der 400er Tarif dagegen bis zu 400.000 kbit/s. Zudem sind Uploads von bis zu 8.000 kbit/s im 200er Tarif und bis zu 12.000 kbit/s im 400er Tarif möglich.

Pure Mobil – Die Tarife für das Handy und Tablet im Überblick

Wer gerne mobil ist und die Internetwelt im Smartphone auch unterwegs will, profitiert bei PŸUR von den beiden Mobilfunkttarifen Pure Mobil 1 GB und Pure Mobile 3 GB. Diese beiden Tarife bieten entweder 1 Gigabyte LTE oder 3 Gigabyte sowie grenzenloses Telefonieren in sämtliche Netze in Deutschland. Ob Telekom oder Vodafone, mobil oder Festnetz – bei Pyur gibt es die beste Netzabdeckung, da das Netz doppelt abgedeckt ist.

4. Wo ist PYUR verfügbar?

Die Verfügbarkeit von Tele Columbus konzentriert sich vorrangig auf die östlichen Regionen in Deutschland: Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt sowie Brandenburg und Berlin sind dabei ausschlaggebend.

Allerdings ändert sich dieser Fokus auf eine Region Schritt für Schritt mit der neuen Marke Pyur. Dank der bisherigen Marken Pepcom, Cablesurf und Primacom ist PYUR in den Regionen rund um Nürnberg, München, Hamburg, Frankfurt und Düsseldorf verfügbar.

Seit Oktober fokussieren sich die Aktivitäten auf den Norden, Osten und Westen Deutschlands, ab dem ersten Quartal 2018 stoßen auch der Süden und das Mittlere Deutschland hinzu.

5. Welche Hardware erhält der PYUR Kunde?

Beim Abschluss eines Vertrages mit den entsprechenden Wunschtarifen oder Komplettpaketen erhalten Kunden einen Router für Telefon und Internet. Daneben sind eine Kabelbox für WLAN sowie ein TV-Receiver beim Buchen von Entertainment-Paketen für den Fernseher erhältlich. Dabei ist für Kunden zu beachten, dass einige Features Extrakosten verursachen (z. B. der Versand der Festplatte für die advanceTV Box in Höhe von 10 Euro).

6. Wie sind die Kontaktwege zum Kundenservice?

Der Kundenservice von PŸUR ist auf verschiedenen Wegen erreichbar. Zum einen stehen die Service-Mitarbeiter per Postweg, online sowie telefonisch und vor Ort in den einzelnen Shops von Pyur zur Verfügung.

Kunden haben zudem die Möglichkeit, sich mithilfe ihrer persönlichen Login-Daten auf der Website (www.pyur.com) auf ihrem Kundenkonto anzumelden. Dazu bedarf es lediglich des jeweiligen persönlichen Benutzernamens und dem zugehörigen Kennworts.

7. Wie gelingt das Wechseln eines Tarifs?

Grundsätzlich ist beim Abschluss eines Vertrages ein vorhandener Anschluss nötig. Entweder ist dieser Anschluss bereits in den Mietnebenkosten enthalten oder der Anschluss kostet bei PŸUR zusätzlich einige Euro Gebühr. Wer im Vorfeld bei einem der regionalen Anbieter im Rahmen der Tele Columbus Gruppe Kunde war, wurde im Regelfall per Post über die Änderung der Marke informiert. Der Wechsel zu einem der Pyur-Tarife ist problemlos und unkompliziert auf dem herkömmlichen Schriftweg oder mittels des Kundenkontos online möglich. Dazu bedarf es lediglich der rechtzeitigen Meldung bei PŸUR. Rechtzeitig heißt in dem Fall: Bevor der bestehende Vertrag automatisch um 12 Monate verlängert wird. Nach dem Ende der Vertragslaufzeit erfolgt dann entsprechend der Wechsel zum neuen Tarif und dem jeweiligen Vertrag.

8. Wie erfolgt das Kündigen eines Vertrages?

Die Basis-Komplettpakete Surf & Phone haben eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Sofern keine Kündigung innerhalb der regulären Frist von 4 Wochen erfolgt, verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere 12 Monate. Generell lassen sich sämtliche Tarife von PŸUR nach Ablauf von 3 Monaten monatlich kündigen. Damit ergibt sich für Sie als Kunde ein hohes Maß an Flexibilität. Denn Kunden sind nicht länger viele Monate an einen Vertrag gebunden, sondern können nach der vertraglichen Laufzeit von mindestens 3 Monaten flexibel im monatlichen Rhythmus aussteigen.

Fazit – PŸUR als moderne Lösung für Entertainment

Die Produkte von Pyur berücksichtigen die Ansprüche der heutigen Nutzer: Unterwegs surfen, stundenlang mit der besten Freundin telefonieren oder einen gemütlichen Abend vor dem Fernseher verbringen – all das ist mit den Komplettpaketen und Einzeltarifen individuell und einfach umsetzbar. Kunden haben die Wahl, welchen Tarif und welche Optionen sie für den persönlichen Bedarf brauchen. PYUR ist dabei ein eindeutiger, transparenter und flexibler Partner für Geschäftskunden und Endkunden in Deutschland.

zum Angebot